Clubmeisterschaft 2016 

.zurück zur Startseite                                              Wenn ein geeignete Strecke auf einem Samstag gefunden wird geht es weiter

 

  Neu!!     Klasseneinteilung wie gehabt.      

    Jugendklassen: Klasse J 1 bis 14 Jahre und J 2 über 14 Jahre

Männerklassen: 

Leicht-Klasse bis 75 kg = Klasse A / Normal-Klasse von 75 bis 85 kg = Klasse B und

Big-Klasse über 85 kg = Klasse C

Neu Eine Frauenklasse  

   weiter 

Es wird vor dem ersten Rennen jeder Teilnehmer gewogen.

 

Was?                                         

Kartläufe auf Bestzeit!

Wo?

? ? ?

Wann ?                              

? ? ?

Zeitplan/Tagesablauf 2014:

Treffen ab ??  Uhr, anschließend die Anbringung der Absperrungen und  gegen ?? Uhr der Aufbau der Strecke/Parcours. 

Nach dem Einrichten der Zeitmessung und dem Erstellen der Starterlisten um ca. ??  Uhr Start der Klasse J1/Rennen A (Uhrzeiger-rechts) bis 14 Jahre, anschließend Start der Klasse J2/Rennen A 14 bis 18 Jahre.

Zum Schluss ab ca. ??  Uhr Start der Männerklasse A bis 75 Kg/Rennen A anschließend je nach Teilnehmer Start der Klasse B von 75 Kg bis 85 Kg/Rennen A und Klasse C über 85 Kg/Rennen A.

  Bei wenigen Startern werden die beiden Klassen B und C zusammengelegt.

Ab ca.?? Uhr Start der Klasse J1/Rennen B (Uhrzeiger-links) bis 14 Jahre anschließend Start der Klasse J2/Rennen B 14 bis 18 Jahre.

 Zum Schluss ca. ab ?? Uhr Start der Männerklasse A bis 75 Kg/Rennen B anschließend je nach Teilnehmer Start der Klasse B von 75 Kg bis 85 Kg/Rennen B bzw. Klasse C über 85 Kg/Rennen B. (Siehe Rennen A)

Ab ca. ??  Uhr Abbau der Absperrungen/Strecke und Zeitmessung.

Beieinmaligem Zu-spät-Kommen kann der/die Läufe, wenn zeitlich noch "Luft" ist, am selben Tage nachgeholt werden!  Bei jeder weiteren nicht rechtzeitigen Anwesendheit vor der o. a. Startzeiten kann nur noch in dem Rennen B gestartet werden.

 (gibt ein Streichresultat am Renntage)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

   weiter 

Termine 2008        

Neu!!    Von?? bis ?? Uhr - Treffen ab ?? Uhr

   
   
   
   
 

 

      weiter   

Punkte:

Platz 1 > 10 Punkte, Platz 2 > 8 Punkte, Platz 3 > 6 Punkte, Platz 4 > 4 Punkte, Platz 5 > 3 Punkte, Platz 6 > 2 Punkte, ab Platz 7 >je einen Teilnahmepunkt

Wertung / Läufe:

Am Ende der Meisterschaft werden die erfahrenen Punkte der besten 13 Ergebnisse zusammengezählt.

Durchführung:                                                              

Wahlweise nach Absprache Slalomparcour oder Rundstreckenparcour

  weiter                                                                                

Ein Trainingslauf, direkt im Anschluss dann zwei Wertungsläufe.

Mind. je Lauf 5 Runden

Wir haben gut 2,5 Std. Zeit für die Wertungsläufe !!!  (0,5 Std. zum Aufbauen.)

Der beste Wertungslauf kommt in die Punktwertung

 

Kosten: 

Es wird von unserem Vereinsmitglied Uwe Günther ein „Startgeld-Pool“ eingerichtet.

Aus diesem „Pool“ werden die Unkosten für das Gokart (Benzin/Reifen usw.) bezahlt, ferner die Pokale und das Preisgeld/Sachpreise?, die an unseren Siegerehrungen im November je Klasse zur Ausgabe kommen.

Startgeld je Teilnehmer:

Einmalig bei Nennungsabgabe 10 Euro pro Erwachsender und je Lauf 2 Euro = 4 Euro je Veranstaltungstag. Jugendgruppe nur je Lauf 2 Euro = 4 Euro Unkostenbeitrag.

Wertung erst ab Nennungsabgabe. (Beim "Testrennen" bzw. 1. Lauf möglich.)

Diese ist ab sofort möglich! (Nennungen bei Uwe Günther /Andreas Siewert) 

Info: MST-Jugendleiter ab 2004, Uwe Günther, Blomerg-Reelkirchen

MST-Sportleiter Andreas Siewert,  32825 Blomberg , Gartenstraße 11

  weiter   

Siegerehrungen/Preise:

Gemeinsame Siegerehrungen der Clubmeisterschaft 2008

 WO?

(Vorsetzung für eine Endwertung ist die Teilnahme an mind. 50 % der Läufen!)

Neu Zur Bildergalerie der Siegerehrungen bei "Rita&Kalli" 2004

  

zurück nach oben   Ergebnisse 2005   Ergebnisse 2006      

.zurück zur Startseite                                                                 

                                 Aktualisierung am: 30.11.2014 12:32